Club Wettbewerb 2022

Club Wettbewerb 2022

Wir sind mitten drinnen – in der Wettbewerbssaison. Weltweit finden überall die Wettbewerbe statt, um den Weltmeister oder, wie im vergangenen Jahr, die Weltmeisterin der öffentlichen Rede zu ermitteln. Der erste Schritt zum Thron war unser clubeigener Wettbewerb am 2. Februar.

Nach der Begrüßung durch unsere Präsidentin Maria, führte uns Christoph als Wettbewerbsleiter in gewohnt gekonnter Weise durch den Abend. Die Rolle als Chefrichterin wurde dankenswerterweise von Ankita Das von Mainhätten Toastmasters wahrgenommen.

26 Teilnehmer des Abends bekamen zahlreiche interessante Redebeiträge zu hören. Der erste Sieger in jedem Wettbewerb vertritt sich und unseren Club beim Area-Contest am 5. März. Dort werden alle Sieger der fünf Wiesbadener und Mainzer Clubs gegeneinander antreten.

Wettbewerb Nr. 1: Die deutsche vorbereitete Rede

Mit seiner Rede »Du kannst Dich zu jedem Zeitpunkt in jeden gewünschten Gefühlszustand versetzen« gewann Thomas Pargen, ein ganz frisches Mitglied, den ersten Platz in der Königsdisziplin. Er führte uns in das Thema „Anker setzen“, eine NLP-Technik, ein.

Wettbewerb Nr. 2: Die Bewertungsrede

Gleich dreimal wurde die Zielrede von Ivo »Nehmen wir einmal an, ich hätte immer recht« bewertet. Frank Lenßen überzeugte das Wettkampfgericht mit seiner wohlwollenden Bewertung, seiner sauberen Analyse und den wertvollen Tipps für den Redner.

Wettbewerb Nr. 3: Die Stegreifrede

Auf die Frage von Christoph »Und da war dann die bange Frage: Wie soll es jetzt weitergehen?« durften fünf „Contestants“ antworten. Mit munterem Witz und Engagement gewann Florian Bogenschütz diesen Wettbewerb.

Ein Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und ToiToiToi den Gewinnern für die nächste Runde.

Area F2 – Contest

Am 5. März seid ihr alle eingeladen, an der Fortsetzung des Wettbewerbs
auf der nächsten Stufe teilzunehmeN.

Auch dieser Wettbewerb wird online stattfinden.